Sonntag: Seelsorge und Weihwasser

An diesem Sonntag werde ich mir nach der privaten Heiligen Messe Zeit für seelsorgliche Anliegen nehmen. Bei Bedarf erbitte ich vorher eine telefonische Absprache unter +49 (0) 4841 8081039. Diese Nummer ist auf mein privates Telefon durchgestellt.

Ich habe auch 0,1 l Plastikfläschchen mit Dosierspitze erhalten, die ich mit Weihwasser befüllen kann. Ich stelle mir vor, dass es möglich sein könnte, sie Einweg so abzugeben, dass die vorgeschriebene hygienische Distanz gewahrt bleibt, keine zusätzlichen Begegnungen entstehen und Übertragungen von Viren ausgeschlossen sind. Die Fläschchen haben Schraubverschluss und Dosierspitze. Sie können bequem in der Tasche mitgeführt werden, beim Betreten heiliger Orte oder zu Hause beispielsweise beim morgendlichen Kreuzzeichen eingesetzt werden. Das bewußte Kreuzzeichen am Morgen war eine wiederholte Empfehlung Erzbischof Werner Thissens zum Einstieg in den Tag. Es kann eine Bitte um Schutz und Kraft sein.

Übrigens: Wußten Sie es? Segnungen sind auch auf Entfernungen möglich, im Gegensatz zu Sakramenten.

Kommentare sind geschlossen.