Maria von Magdala – 22. Juli 2019

5. August 2019

Sie ging nicht in das Grab hinein. – She didn’t enter the grave. – Das am Festtag der apostola Apostolorum, der hl. Maria von Magdala, vorzutragende Evangelium enthält eine Lücke. Nach den Versen 1 und 2 des 20. Kapitels des Evangeliums nach Johannes geht es erst mit den Versen 11 bis 18 weiter. Die Verse 3 bis 10 werden an diesem Festtag nicht vorgetragen. Diese Verse betreffen die Ankunft des Johannes und des Petrus am Grab. Johannes glaubte vor Maria von Magdala. Diese Auslassung ist mir dieses Jahr besonders aufgefallen. Ich habe dazu einen kurzen Gedanken eingesprochen:

Die fehlenden Verse Johannes 20, 3-10: „Da gingen Petrus und der andere Jünger hinaus und kamen zum Grab; sie liefen beide zusammen, aber weil der andere Jünger schneller war als Petrus, kam er als erster ans Grab. Er beugte sich vor und sah die Leinenbinden liegen, ging jedoch nicht hinein. Da kam auch Simon Petrus, der ihm gefolgt war, und ging in das Grab hinein. Er sah die Leinenbinden liegen und das Schweißtuch, das auf dem Haupt Jesu gelegen hatte; es lag aber nicht bei den Leinenbinden, sondern zusammengebunden daneben an einer besonderen Stelle. Da ging auch der andere Jünger, der als Erster an das Grab gekommen war, hinein; er sah und glaubte. Denn sie hatten noch nicht die Schrift verstanden, dass er von den Toten auferstehen müsse. Dann kehrten die Jünger wieder nach Hause zurück.“

Für die Festagsperiokope selbst (Johannes 20,1f.11-18) hier klicken.

(c) Oliver Meik – Das Abendlicht, wie wird der Morgen? – Graal-Müritz im Juli 2019

Weihnachten – 25/12/2018

26. Dezember 2018

Transeamus usque Bethlehem! Frohe und gesegnete Weihnachten!

Lesejahr C. Mitschnitt aus der Heiligen Messe AM TAG in St. Jakobus der Ältere zu Glane bei Bad Iburg:

IMG_4198.jpg

(c) Oliver Meik – Die Krippe in St. Jakobus der Ältere zu Glane bei Bad Iburg.

IMG_4204.jpg

(c) Oliver Meik – Das göttliche Kind: Läßt Du es in Dein Herz? Wird es Deine Logik?


3. Sonntag der Osterzeit – 09/04/2016

10. April 2016

Lesejahr C. Mitschnitt aus der Vorabendmesse in der Marienkapelle zu Bredstedt: 


21. Sonntag im Jahreskreis – 23/08/2015

24. August 2015

Lesejahr B. Mitschnitt aus der Vorabendmesse in St. Paulus zu Tönning: 


Peter und Paul – 29/06/2014

29. Juni 2014

Mit herzlichen Segenswünschen für unseren lieben Msgr. Peter Schmidt-Eppendorf, dessen 55. Priesterjubiläum wir heute auf Nordstrand gemeinsam Gott anvertrauen durften. Ad multos annos, Petre!

Mitschnitt aus dem Hochamt in der Pfarrkirche Christus König zu Husum: 

Die Fundstellen der Zitate: „Petrus, von Natur aus ein einfacher Mensch; aus Gnade ein Christ; durch eine noch gewaltigere Gnade ein Apostel und – zugleich – der erste der Apostel.“ (S. AUGUSTINUS, In Joannis Evang. tract., 124, 5: PL 35, 1973)

„Der selige Petrus hört nicht auf, seinem Sitze vorzustehen. Er ist dem Ewigen Hohepriester in beständiger Einheit verbunden … Erkennt deshalb, dass all die Zeichen der Zuneigung, die Ihr uns [dem Papst] aus brüderlicher Liebenswürdigkeit oder kindlicher Verehrung habt zukommen lassen, mit größerer Verehrung und Wahrheit von mir und Euch dem gegeben wurden, dessen Sitz wir uns mehr erfreuen zu dienen denn vorzustehen.“ (S. LEO MAGNUS, Sermo V, 4-5: PL  54, 155f.)


13. Sonntag im Jahreskreis – 30/06/2013

30. Juni 2013

Lesejahr C, Mitschnitt aus der hl. Messe in St. Knud auf Nordstrand;

Mitschnitt aus dem Hochamt mit Taufe in Christus König, Husum.


Peter und Paul – 29/06/2013

30. Juni 2013

Mitschnitt aus der Abendmesse am Hochfest der hll. Apostel Petrus und Paulus in der Marienkapelle zu Bredstedt.