20. Sonntag im Jahreskreis – 14/08/2016

Lesejahr C. Mitschnitt aus der Vorabendmesse in St. Josef zu Leck: 

Palmsonntag – 20/03/2016

Lesejahr C. Leider mit etwas Verspätung 🙂 der Mitschnitt aus dem Hochamt in der Pfarrkirche Christus König zu Husum: 

Wegkreuz Denkendorf
© Ewald Rips. Wegkreuz Denkendorf

Christkönigssonntag – 22/11/2015

Lesejahr B. Mitschnitt aus der Vorabendmesse in St. Paulus zu Tönning: 

30. Sonntag im Jahreskreis – 26/10/2014

Lesejahr A. Mitschnitt aus dem Hochamt in der Pfarrkriche Christus König zu Husum: 

21. Sonntag im Jahreskreis – 24/08/2014

Lesejahr A. Mitschnitt aus der hl. Messe in St. Knud auf Nordstrand: 

Mariä Aufnahme in den Himmel – 15/08/2014

Maria Himmelfahrt. Mitschnitt aus dem Hochamt in der Pfarrkirche Christus König zu Husum: 

160 Jahre Benediktion von St. Knud in Friedrichstadt – 07/06/2014

Messtexte von Pfingsten, Am Vorabend (1. Lesung Gen 11,1-9, 2. Lesung Röm 8, 22-27). Lesejahr A. Mitschnitt aus dem Festhochamt in St. Knud, Friedrichstadt: 

160 Jahre Benediktion St. Knud Friedrichstadt, Photos: Karin Rohr, Vorabend von Pfingsten, 6.7.2014:

160 Jahre Benediktion St. Knud Friedrichstadt, Rohr

 

Pastor Jordan, Pfarrer Meik, Militärpfarrer Waldschmitt und unsere Ministranten.

Das Messgewand stammt aus dem Stadtmuseum von Friedrichstadt (Alte Münze) und wird auf ein Alter von 250 bis 300 Jahren geschätzt.

Festhochamt St. Knut Rohr-7614-007

5. Sonntag im Jahreskreis – 10/02/2013

Lesejahr C, Mitschnitt aus dem Hochamt in Christus König zu Husum.

St. Ansgar, Patron des Erzbistums Hamburg – 03/02/2013

Mitschnitt aus der hl. Messe in St. Knud, Nordstrand.

PS. Das später ‚geschönte‘ Original des Bildes von St. Ansgar hängt heute in der Hamburger Hauptkirche St. Petri. Die bei der Restaurierung angefertigte Kopie des Originalzustandes im Mariendom, der Kathedrale unseres Erzbistums Hamburg. Nicht alle Zeiten konnten etwas mit müden Heiligengesichtern anfangen …

Hl. Stephanus – 26/12/2012

Mitschnitt aus dem Hochamt in Christus König, Husum.

Hl. Erzmärtyrer Stephanus, bitte für uns und die verfolgte Kirche!