21. Sonntag im Jahreskreis – 25/08/2019

25. August 2019

Lesejahr C. Mitschnitt aus dem Hochamt mit der Vorstellung der Erstkommunionkinder in Heilig-Geist, Hamburg-Farmsen:

(c) Oliver Meik – Das Land des Glaubens ist weit – aber die Tür dorthinein ist eng. / Wide is the land of the faith but narrow it’s door. – Serra S. Bruno, Calabria.

Maria von Magdala – 22. Juli 2019

5. August 2019

Sie ging nicht in das Grab hinein. – She didn’t enter the grave. – Das am Festtag der apostola Apostolorum, der hl. Maria von Magdala, vorzutragende Evangelium enthält eine Lücke. Nach den Versen 1 und 2 des 20. Kapitels des Evangeliums nach Johannes geht es erst mit den Versen 11 bis 18 weiter. Die Verse 3 bis 10 werden an diesem Festtag nicht vorgetragen. Diese Verse betreffen die Ankunft des Johannes und des Petrus am Grab. Johannes glaubte vor Maria von Magdala. Diese Auslassung ist mir dieses Jahr besonders aufgefallen. Ich habe dazu einen kurzen Gedanken eingesprochen:

Die fehlenden Verse Johannes 20, 3-10: „Da gingen Petrus und der andere Jünger hinaus und kamen zum Grab; sie liefen beide zusammen, aber weil der andere Jünger schneller war als Petrus, kam er als erster ans Grab. Er beugte sich vor und sah die Leinenbinden liegen, ging jedoch nicht hinein. Da kam auch Simon Petrus, der ihm gefolgt war, und ging in das Grab hinein. Er sah die Leinenbinden liegen und das Schweißtuch, das auf dem Haupt Jesu gelegen hatte; es lag aber nicht bei den Leinenbinden, sondern zusammengebunden daneben an einer besonderen Stelle. Da ging auch der andere Jünger, der als Erster an das Grab gekommen war, hinein; er sah und glaubte. Denn sie hatten noch nicht die Schrift verstanden, dass er von den Toten auferstehen müsse. Dann kehrten die Jünger wieder nach Hause zurück.“

Für die Festagsperiokope selbst (Johannes 20,1f.11-18) hier klicken.

(c) Oliver Meik – Das Abendlicht, wie wird der Morgen? – Graal-Müritz im Juli 2019

Pfingsten – 09/06/2019

22. Juni 2019

Lesejahr C. Für alle, die dienen / to all who serve. Mitschnitt aus dem Hochamt in St. Christophorus zu Westerland auf Sylt:

(c) Oliver Meik – Der Strand von Westerland auf Sylt am Abend des Pfingsttages. / The beach at Whitsuntide’s Eve.

Gründonnerstag – 18/04/2019

20. April 2019

Mitschnitt aus der Heiligen Messe vom letzten Abendmahl in St. Knud auf Nordstrand:

(C) Oliver Meik – St. Knud auf Nordstrand vom Altar her gesehen.

2. Sonntag im Jahreskreis – 20/01/2019

25. Januar 2019

Lesejahr C. Mitschnitt aus der Heiligen Messe in St. Ulrich zu St. Peter-Ording:

f3a254fd-e8a6-4834-93db-fb73d6f56dbe.jpeg

(c) G. Morabito – An einem nicht einfachen Tag mit guten Freunden aus der Diözese Messina, Sizilien, am ‚kälteren Ende‘ Europas in St. Peter-Ording vor St. Ulrich.


Oktavtag / Gottesmutter Maria (Neujahr) – 01/01/2019

4. Januar 2019

Lesejahr C. Mitschnitt aus der Vorabendmesse mit Te Deum (Großer Gott wir loben Dich) und sakramentalem Segen zum Jahresabschluss in Maria – Hilfe der Christen zu Lüstringen in Osnabrück:

IMG_4205.jpg

(c) Oliver Meik – Auf dem Weg zur Krippe zu Lüstringen in Maria – Hilfe der Christen.

IMG_4208.jpg

(c) Oliver Meik – Angekommen an der Krippe in einer beeindruckenden Landschaft zu Lüstringen in Maria – Hilfe der Christen.


Gott beruft Dich zum Apostel – 01/01/2019

1. Januar 2019

Gott segne Dein AD 2019 und begleite Dich auf allen Deinen Wegen!

In den letzten Tagen des alten Jahres bin ich auf einen Film von 1983 gestossen – von vor 35 Jahren – der auf dem Weg meiner Berufung wesentlich war. Vinzenz Palotti (* 21. April 1795 – † 22. Januar 1850) in Rom, der kleine Heilige vom Tieberufer, ruft seit 200 Jahren als Priester (Weihe 16. Mai 1818 ) die Laien ihr Apostolat selbst in die Hand zu nehmen – nicht um die Stelle der Priester einzunehmen, sondern um selber und in eigener Autorität als Christi Stellvertreter in den Familien, Gemeinschaften, Gemeinden und am Arbeitsplatz das Werk Jesu Christi fortzuführen:

Deinen Tag beginne im Gebet! Möglicherweise so:

Vater,
+
sende Deinen Heiligen Geist,
dass ich Deinem Sohn nachfolge
und (Dir in) Deiner Kirche diene,
heute
und alle Tage meines Lebens.
Amen.
(Primizbildchen vom 8. Juni 2003, Pfingsten – Oliver Meik)