Erste Fastenpredigt in der Propstei St. Anna, Schwerin, AD 2020 – 08/03/2020

14. März 2020

Lesung: Lukas 4, 31-37. Die Fastenpredigt zu „Macht und Vollmacht Christi“ in der Reihe der Propstei St. Anna zu Schwerin AD 2020:

Dazu experimentell ein Mitschnitt der gesamten Fastenandacht zum Mitbeten in ‚Zeiten des Virus‘, aber in gemischter Qualität:

Das Bildnis des Sel. Niels Stensen im Fenster links vor dem Altar von St.Anna in Schwerin. (c) Oliver Meik

1. Adventssonntag – 30/11/2019

1. Dezember 2019

Lesejahr A. Mitschnitt aus der Vorabendmesse in St. Bonifatius zu Hamburg-Wilhelmsburg:

(c) Oliver Meik – Zum Heiligenfest am 30.11.: Der Altar über den Reliquien des Apostels Andreas in Amalfi, Italien.

17. Sonntag im Jahreskreis – 28/07/2019

28. Juli 2019

Lesejahr B. Mitschnitt aus der hl. Messe in St. Ursula zu Graal-Müritz mit den Kindern der Sommerfreizeit aus der gleichnamigen Familienferienstätte St. Ursula der Caritas dort; außer der Predigt folgt noch das Glaubensbekenntnis:

(c) Oliver Meik – Du führst mich in Licht und Weite, mein Herr und mein Gott! – Ein Strandübergang in Graal-Müritz Ende Juli 2019.

8. Sonntag im Jahreskreis – 03/03/2019

3. März 2019

Das wachsende Reich Gottes unter uns zeigt seine Früchte in Menschen, die wegen ihrer Sünden Versöhnung erfahren, die sich ganz in die Nachfolge Jesu Christi rufen lassen und in denen die Haltungen der Seligpreisungen wachsen.

The growing Kingdom of God in our midst shows its fruits in human beings, receiving reconciliation because of their sins, being called entirely to follow Jesus Christ and growing in the habits of the beatitudes.

Lesejahr C. Mitschnitt aus dem Hochamt in der Pfarrkirche St. Clemens zu Bad Iburg:

IMG_4540.jpg

(c) Oliver Meik – Die Klosterseite der Bischofsburg von Bad Iburg im Sonnenschein. In der Mitte ist der Dachreiter von St. Clemens, rechts der Turm der Fleckenskirche St. Nikolaus (Flecken = Handelsplatz).


12. Sonntag im Jahreskreis – 21/06/2009

21. Juni 2009

Lesejahr B, Mitschnitt aus dem Hochamt in St.Paulus-Augustinus.

Hinweis: 

Die Lateinlexika von Langenscheidt und Stowasser

geben übereinstimmend die Bedeutung von

astare (entstanden aus adstare) folgendermaßen an:

 

1. dabeistehen, dastehen

2. aufrecht stehen, emporragen (dichterisch)

3. L: (ebenfalls nur dichterisch:) helfend od. dienend

   dabeistehen.

 

Theologisch sind die Aussagen der Predigt weiterhin in Ordnung; philologisch ist sie aber etwas unsauber, selbst wenn die dritte Bedeutung hier besonders passend scheint.